Seite wählen

Egal ob Edge Computer am Rand des Netzwerks oder Embedded Anwendungen. Die Basis ist immer ein zuverlässiger qualifizierter Rechner. 

ModuCop

Unser modularer und flexibel erweiterbarer Edge Computer ModuCop adaptiert an vielfältigste Fahrzeugschnittstellen und stellt somit die Basisplattform für zahlreiche Applikationen im Fahrzeug dar.

Leistungsdaten

Herausragende Performance auf kleinstem Bauraum

  • Quad-Core ARM(R) Cortex A53; Cortex M4F
  • 2 GB DDR4
  • 16GB eMMC integriert
  • uSD Card slot
  • Leistungsaufnahme < 8W

Spannungsversorgung

Die ideale Spannungsversorgung als Weitbereichseingang ist bereits integriert

Schienenfahrzeuge:

  • 24..110V DC (nom.)
  • 14,4...154V DC Weitbereichseingang
  • konform zu EN 50155:2017 - Class S2

Straßenfahrzeuge:

  • 12 / 24V DC (nom.)
  • 9...50V DC Weitbereichseingang
  • konform zu ISO 7637-2

Umwelt & Zulassung

Für den Einsatz in Bus und Bahn erfüllt ModuCop alle Anforderungen

Schienenfahrzeuge:

  • CE-Zertifikat
  • EN50155 kompliant

Straßenfahrzeuge:

  • UN ECE R10 (E-Mark)

Detaillierte Umweltbedingungen finden Sie im Datenblatt!

Schnittstellen

ModuCop integriert eine Vielzahl an Schnittstellen für die kostengünstige Anbindung an vorhandene Systeme

  • 2x 1GBit/s Ethernet via 8p M12 x-kodiert
  • 1x USB 2.0 via 5p M12 A-kodiert
  • 1x RS232 via 4p M12 A-kodiert
  • GPS via SMA
  • Wi-Fi IEEE 802.11 ac/a/b/g/n via 2x RP-SMA
  • LTE CAT6 via 2x SMA (optional)
  • 2x uSim slot
  • 1x USB 2.0 (OPG-fähig) via USB-C
  • 1x UART Service Schnittstelle via USB-C

erweiterbar durch modulares I/O Extension-Konzept

Montage & Erweiterbarkeit

Montage-Optionen für jeden Einsatzfall - hochintegriert, minimaler Platzbedarf

  • Din-Rail xxx
  • Wand-Montage via Zubehör
  • 19'' Montage via Zubehö

ModuCop bietet Platz für bis zu 9 Erweiterungsmodule

  • Höhe: 111,5 mm
  • Tiefe: 61,2 mm
  • Breite abhängig von Ausbaustufe
    • 1 ext. (4 slot / 28 HP); 142,3 mm
    • 3 ext. (6 slot / 42 HP) ; 213,2 mm
    • 9 ext. (12 slot / 84 HP); 426,8

Bestellinformation & Zubehör

Flexibles Build-to-Order ganz nach Ihren Vorstellungen - auch für Zubehör

  • Bestellinformationen:

    • S100-MEC01-00: ModuCop Rail
    • S100-MEC01-01: ModuCop Automotive

    Bitte kontaktieren sie uns für spez. Konfigurationen

    Zubehör:

    • S104-ACS01-00: ModuCop Stater Kit
    • S104-ACS02-00: Din-Rail Montage Kit 35mm
    • S104-ACS03-00: Wand Montage Kit
    • S104-ACS04-00: 19'' Rack Montage Kit
    • S102-MOD-02-00: LET (CAT6) m.2 Modem

Produktfamilie

ModuCop ist nicht EIN Rechner, es sind VIELE! Und genau der, den Sie suchen.

Aufgrund der Flexibilität und Skalierbarkeit der ModuCop Familie ermöglichen wir Ihnen, ein auf Ihre Anwendung zugeschnittenes Produkt zu konfigurieren. Und das auf kleinstem Bauraum.

ModuCop bietet vollste Flexibiltät in:

  • Rechnerleistung
  • Schnittstellen
  • Spannungsversorgung
  • Montage

Jetzt sind Sie an der Reihe!

Software

Linux Microservices Plattform; Open Source, ein Leben lang für Sie gemanaged

Integierte Linux Microservices Platform (LMP):

  • Basierend auf Yocto Linux
  • Fernwartung für Device LifeCycle Management, Over-the-Air Updates
  • Container Runtime für Ihre Anwendungen
  • Software / Hardware LifeCycle Management aus einer Hand!
  • Nats / Jetstream Kommunikationsbus
  • Untestützt verteilte Applikationen zw. Edge und Cloud Computer
  • Trusted Computing Environment - Neueste Security Maßnahmen zum Schutz Ihrer Geräte, Anwendungen und Cloud-Kommunikation

    ModuCop I/O Module

    Jede Anwendung im Feld ist unterschiedlich und verlangt nach verschiedensten Schnittstellen. Daran muss sich auch der Edge Computer adaptieren. Wo ein stark ausgestatteter Basis-Rechner nicht reicht, erlauben modulare Erweiterungsmodule flexible die entsprechende Ergänzung. Konfigurieren sie ganz nach Ihren Wünschen. 

    IOU01 – Diskrete I/O für die Bahn

    Test zu IOU01

    • featres
    • aösldkjfalsdf
    • äölaksjdölfa
    • ölakskjdöflakjs
    • ölaskjdfölaksjdflö
    • ökllaksjdfölaskjdfl

     

     

    IOU01

    Die ModuCop-Erweiteung für bahntaugliche binäre und analoge Ein- und Ausgänge

    Schienenfahrzeuge:

    • 24..110V DC (nom.)
    • 14,4...154V DC Weitbereichseingang
    • konform zu EN 50155:2017 - Class S2

    Straßenfahrzeuge:

    • 12 / 24V DC (nom.)
    • 9...50V DC Weitbereichseingang
    • konform zu ISO 7637-2

    IOU02

    4 port Gigabit Ethernet Switch für einfachste Anbindung und Versorgung von Eth-basierenden Sensoren

    Schienenfahrzeuge:

    • 24..110V DC (nom.)
    • 14,4...154V DC Weitbereichseingang
    • konform zu EN 50155:2017 - Class S2

    Straßenfahrzeuge:

    • 12 / 24V DC (nom.)
    • 9...50V DC Weitbereichseingang
    • konform zu ISO 7637-2

    IOU03

    Die rückwirkungsfreie MVB Schnittstelle verhindert teure Zulassungsprozesse

    Schienenfahrzeuge:

    • 24..110V DC (nom.)
    • 14,4...154V DC Weitbereichseingang
    • konform zu EN 50155:2017 - Class S2

    Straßenfahrzeuge:

    • 12 / 24V DC (nom.)
    • 9...50V DC Weitbereichseingang
    • konform zu ISO 7637-2

    IOU04

    Vorhandene Sub-Systeme anbinden? Ganz einfach mit Seriellen Schnittstellen und CAN

    Schienenfahrzeuge:

    • 24..110V DC (nom.)
    • 14,4...154V DC Weitbereichseingang
    • konform zu EN 50155:2017 - Class S2

    Straßenfahrzeuge:

    • 12 / 24V DC (nom.)
    • 9...50V DC Weitbereichseingang
    • konform zu ISO 7637-2

    IOU01 - Software

    Optimal integriert in die Linux Microservices Plattform

    Kundensicht - SW Bedienung

    ölasjfdlsaf

    SW integrierter Micro Controller

    asldfj

    IOU02 - Software

    Sie müssen sie um nichts kümmern

    Kundensicht - SW Bedienung

    ölasjfdlsaf

    SW integrierter Micro Controller

    asldfj

    IOU03 - Software

    Optimal integriert in die Linux Microservies Plattform

    Kundensicht - SW Bedienung

    ölasjfdlsaf

    SW integrierter Micro Controller

    asldfj

    IOU03 - Software

    Optimal integriert in die Linux Microservies Plattform

    Kundensicht - SW Bedienung

    ölasjfdlsaf

    SW integrierter Micro Controller

    asldfj

    Ab hier Tests und Vorschläge

    Jede Anwendung im Feld ist unterschiedlich und verlangt nach verschiedensten Schnittstellen. Daran muss sich auch der Edge Computer adaptieren. Wo ein stark ausgestatteter Basis-Rechner nicht reicht, erlauben modulare Erweiterungsmodule flexible die entsprechende Ergänzung. Konfigurieren sie ganz nach Ihren Wünschen. 

    Leistungsdaten

    Herausragende Performance auf kleinstem Bauraum

    • Quad-Core ARM(R) Cortex A53; Cortex M4F
    • 2 GB DDR4
    • 16GB eMMC integriert
    • uSD Card slot
    • Leistungsaufnahme < 8W

    Spannungsversorgung

    Die ideale Spannungsversorgung für den Einsatzzweck ist bereits integriert

    Schienenfahrzeuge:

    • 24..110V DC (nom.)
    • 14,4...154V DC Weitbereichseingang
    • konform zu EN 50155:2017 - Class S2

    Straßenfahrzeuge:

    • 12 / 24V DC (nom.)
    • 9...50V DC Weitbereichseingang
    • konform zu ISO 7637-2

    Schnittstellen

    ModuCop integriert eine Vielzahl an Schnittstellen für die kostengünstige Anbindung an vorhandene Systeme

    Schienenfahrzeuge:

    • 24..110V DC (nom.)
    • 14,4...154V DC Weitbereichseingang
    • konform zu EN 50155:2017 - Class S2

    Straßenfahrzeuge:

    • 12 / 24V DC (nom.)
    • 9...50V DC Weitbereichseingang
    • konform zu ISO 7637-2

    Schnittstellen

    ModuCop integriert eine Vielzahl an Schnittstellen für die kostengünstige Anbindung an vorhandene Systeme

    Schienenfahrzeuge:

    • 24..110V DC (nom.)
    • 14,4...154V DC Weitbereichseingang
    • konform zu EN 50155:2017 - Class S2

    Straßenfahrzeuge:

    • 12 / 24V DC (nom.)
    • 9...50V DC Weitbereichseingang
    • konform zu ISO 7637-2

    Schnittstellen

    ModuCop integriert eine Vielzahl an Schnittstellen für die kostengünstige Anbindung an vorhandene Systeme

    • 2x 1GBit/s Ethernet via 8p M12 x-kodiert
    • 1x USB 2.0 via 5p M12 A-kodiert
    • 1x RS232 via 4p M12 A-kodiert
    • GPS via SMA
    • Wi-Fi IEEE 802.11 ac/a/b/g/n via 2x RP-SMA
    • LTE CAT6 via 2x SMA (optional)
    • 2x uSim slot
    • 1x USB 2.0 (OPG-fähig) via USB-C
    • 1x UART Service Schnittstelle via USB-C

    erweiterbar durch modulares I/O Extension-Konzept

    Montage & Erweiterbarkeit

    Montage-Optionen für jeden Einsatzfall - hochintegriert, minimaler Platzbedarf

    • Din-Rail xxx
    • Wand-Montage via Zubehör
    • 19'' Montage via Zubehör

    ModuCop bietet Platz für bis zu 9 Erweiterungsmodule

    • Höhe: 111,5 mm
    • Tiefe: 61,2 mm
    • Breite abhängig von Ausbaustufe
      • 1 ext. (4 slot / 28 HP); 142,3 mm
      • 3 ext. (6 slot / 42 HP) ; 213,2 mm
      • 9 ext. (12 slot / 84 HP); 426,8 mm

    Montage & Erweiterbarkeit

    Montage-Optionen für jeden Einsatzfall - hochintegriert, minimaler Platzbedarf

    • Din-Rail xxx
    • Wand-Montage via Zubehör
    • 19'' Montage via Zubehör

    ModuCop bietet Platz für bis zu 9 Erweiterungsmodule

    • Höhe: 111,5 mm
    • Tiefe: 61,2 mm
    • Breite abhängig von Ausbaustufe
      • 1 ext. (4 slot / 28 HP); 142,3 mm
      • 3 ext. (6 slot / 42 HP) ; 213,2 mm
      • 9 ext. (12 slot / 84 HP); 426,8 mm

    Montage & Erweiterbarkeit

    Montage-Optionen für jeden Einsatzfall - hochintegriert, minimaler Platzbedarf

    • Din-Rail xxx
    • Wand-Montage via Zubehör
    • 19'' Montage via Zubehör

    ModuCop bietet Platz für bis zu 9 Erweiterungsmodule

    • Höhe: 111,5 mm
    • Tiefe: 61,2 mm
    • Breite abhängig von Ausbaustufe
      • 1 ext. (4 slot / 28 HP); 142,3 mm
      • 3 ext. (6 slot / 42 HP) ; 213,2 mm
      • 9 ext. (12 slot / 84 HP); 426,8 mm

    Produktfamilie

    ModuCop ist nicht EIN Rechner, es sind VIELE! Und genau der, den Sie suchen.

    Aufgrund der Flexibilität und Skalierbarkeit der ModuCop Familie ermöglichen wir Ihnen, ein auf Ihre Anwendung zugeschnittenes Produkt zu konfigurieren. Und das auf kleinstem Bauraum.

    ModuCop bietet vollste Flexibiltät in:

    • Rechnerleistung
    • Schnittstellen
    • Spannungsversorgung
    • Montage

    Jetzt sind Sie an der Reihe!

    Roadmap

    Mit ModuCop bieten wir eine Produktfamilie, die in ihrer Flexibilität und Modularität ihres Gleichen sucht. Die Modularität erlaubt es uns, mit Teilentwicklungen die Familie stetig zu erweitern; in ihren Funktionen, aber auch in ihrer Performance und Aktualität. Obsoleszenz ist praktisch ausgeschlossen.  

    ModuCop ist kein Produkt - es ist eine Familie! Durch stetige Weiterentwicklung profitieren Sie von neuesten Prozessortechnologien und stetig wachsenden Ein-/Ausgabe-Ergänzungen in einem immer kompatiblen Formfaktor. Kombinieren sie in Ihren Anwendungen die benötigten Schnittstellen mit der gewünschten Rechner-Performance und erhalten sie dadurch die optimale Zusammensetzung für Ihr Projekt. Egal ob in Bus oder Bahn! Die dazugehörige Linux Microservices Plattform wächst mit den Funktionen der Hardware selbstverständlich mit. 

    Die beste Antwort auf Obsoleszenzen!