Seite wählen

Daten sollten immer dort aufgenommen und verarbeitet werden, wo sie entstehen. Mit geringstem Integrationsaufwand. Das ist ModuSio – IP basierte I/O

ModuSio

Unsere IP-basierten Modularen Smart Input/Output-Module für den Schienen- und öffentlichen Verkehr schließen auf intelligente Weise die Lücke zwischen einer beliebigen Datenquelle und dem Steuerrechner. IP-basierte Verbindungen (LAN, WLAN) garantieren Unabhängigkeit, Abstraktion und einfache Integration.

ModuSio erweitert bestehende Systeme mit fehlenden Schnittstellen und Sensoren, indem sie einfach in IP-basierte Netzwerke eingebunden werden. ModuSio-Module ergänzen Geräte von Drittanbietern ebenso wie Ci4Rail’s ModuCop.

Gemeinsamkeiten aller ModuSio-Komponenten:

Smart

Integrierte Intelligenz zur Datenerfassung und -verarbeitung

Flexibel

Konfigurierbar als Direct I/O oder Datenlogger mit zeitgestempelten Datenströmen

Up-To-Date

IT-sicheres Firmware-Update, Hardware-/Firmware-Identifikation und Geräteneustart über das Netzwerk

IP Konnektivität

Kommunikation über Ethernet & WLAN minimiert den Verkabelungsaufwand

Konfiguration

Initiale Bereitstellung über USB-Konsole; Volle Konfigurierbarkeit über Ethernet & WLAN

Power Supply

Spannungsversorgung einfach gemacht: Power Over Ethernet (Klasse 1) oder über 12/24V (DC)

ModuSio Software Integration

ModuSio-Produkte lassen sich durch standardisierte, plattform- und programmiersprachenunabhängige Protokolle (Protobuf und TCP) leicht in Anwendungen integrieren. Unterstützt werden sie durch Open-Source-Client-Bibliotheken, die APIs für gängige Programmiersprachen bieten.

Die API-Funktionen umfassen:

  • Schnittstellenkonfiguration, z. B. Einstellung der CAN-Baudrate
  • Unmittelbare Interaktion mit der Schnittstelle, z. B. Abrufen/Setzen aktueller Werte eines binären E/A
  • Definieren und Empfangen eines oder mehrerer Ströme von zeitgestempelten Abtastwerten

ModuSio IP basierte I/O Module

MIO01 – Diskrete Ein- / Ausgabe

Erfassen von analogen Werten ohne störungsanfällige Verkabelung. Steuern von binären Ein- und Ausgängen einfach über Ethernet oder WLAN. Benutzung als Schnittstelle oder als Datenlogger mit Streaming-Funktion

Produkt-Eigenschaften:

  • Ethernet & WLAN Kommunikation
  • Versorgung über PoE oder 12/24V (DC)
  • 2×2 Digitale Inputs / Outputs je 4-pin Federzugklemme
  • 2×1 Analoge Input je 4-pin Federzugklemme
  • Galvanische Trennung aller Inputs und Outputs
  • Benutzbar als Direct I/O und als Datenlogger mit multiplen Datenströmen

MIO03 – MVB / CAN Module

Um vorhandene Fahrzeugdaten zu erfassen, ist ein Abgreifen der Daten vom Fahrzeugbus unerlässlich. Um das Risiko einer Neuzulassung zu minimieren, muss jegliche Datenerfassung vollständig rückwirkungsfrei sein. Durch unsere abgesetzten IP-basierenden Module erreichen sie minimalste Kabellängen.

Produkt-Eigenschaften:

  • Ethernet & WLAN Kommunikation
  • Versorgung über PoE oder 12/24V (DC)
  • 1x MVB listen only – via 2x 9-pol Dsub (male / female)
  • 1x CAN listen only – via 1x 9-pol Dsub (male)
  • Galvanische Trennung
  • Datenloggerfunktionalität – empfängt multiple zeitgestemplte Datenströme

MIO04 – CAN & Serielle Schnittstellen

Alle vorkommenden Schnittstellen eines Fahrzeugs vorzudenken, ist quasi unmöglich. Nachträgliche Schnittstellen-Integration scheitert oft an Modularität ihres Systems. IP-basierende Schnittstellen-Module schaffen die nötige Abstraktion.

Produkt-Eigenschaften:

  • Ethernet & WLAN Kommunikation
  • Versorgung über PoE oder 12/24V (DC)
  • 1x CAN mit bis zu 1 Mbit/s via 9-pol-Dsub (socket)
  • Benutzbar als Direct I/O oder Datenlogger mit multiplen zeitgestempelten Datenströmen
  • 2x RS232/422/485 via 9-pol-Dsub (socket)
  • Linux TTY Device Unterstützung
  • Galvanische Trennung jeder Schnittstelle